Erfolgreicher Start in die 2. BL Saison

Einen gelungenen Saisonauftakt feierten die ersten Herren auswärts bei den Frankfurt Eagles. Während das erste Spiel noch mit 07:17 verloren ging, konnte man die zweite Partie mit 14:09 für sich entscheiden. Die erste Herrenmannschaft hat sich nach dem Abstieg in die zweite Liga eine deutliche Verjüngungskur auferlegt. Gleich fünf junge Spieler feierten Ihren Bundesligaeinstand. Allen voran der erst 15-jährige Christoph Ehrich, der in seinem ersten Spiel auch gleich seinen Andenkenball für den ersten Bundesligahit mitnehmen konnte und auch als Closer in Spiel zwei am Mound keine Nerven zeigte. Ebenso stark zeigten sich die Bundesliga Newcomer Yannik Kiss, Holden Jennen und Jan-Felix Schmidt.  Aber auch bereits erfahrene Junioren wie Jan Fabricius konnten ihre Offensivstärken abrufen und damit zum unerwarteten Erfolg beitragen. Einen sehr gelungen Einstand feierte auch Anthony Buonaiuto. Der 25-jährige Britisch/Kanadier unterstützt die Hornets als Spieler und Assistenztrainer von Max Weber. Er ist ein kompletter Spieler, der die Hornissen sowohl offensiv, wie auch als Pitcher, Outfielder und Corner Infielder sehr gut unterstützen kann.

Bereits das Ergebnis in Spiel eins verzerrt etwas die gute Leistung der Truppe, konnte man zwar frühzeitig in Führung gehen, versäumte dann aber bei Bases loaded und no outs weiteren Schaden anzurichten, der den Spielverlauf für die Hornets sicher positiver verändert hätte. Stattdessen holte der Gastgeber im darauf folgenden Inning auf und konnte seinen Vorsprung im Zuge des Spiels stetig ausbauen.

Viele der Fehler in Spiel eins konnten in Spiel zwei verhindert werden. Gleichzeitig zeigten die Hornissen eine geschlossen gute Schlagleistung zum 14:09 Erfolg. Zwei Spiele, die nicht nur Lust auf mehr machen, sondern ein gutes Signal in Richtung Klassenerhalt sind. Leider verletzten sich Martin Matlacki und Felix Schmidt an den Bändern und werden ein paar Wochen ausfallen. Die Richtung, die die Hornets eingeschlagen haben, nämlich in der ersten Herrenmannschaft auf den Nachwuchs zu setzen ist der richtige Weg.

Am Samstag den 21.04. feiern die Hornissen ihren Homeopener in der 2. Bundesliga gegen die Heidelberg Hedghogs. Das erste Spiel beginnt um 12h, das zweite gegen 15h30. Der Eintritt ist frei. Das Catering Team freut sich wie auch bereits in der letzten Saison unsere Gäste mit den bewehrten Burgern zu verwöhnen. Am selben Tag haben auch die Footballspieler der Bad Homburg Sentinels ihren Homeopener als Nightgame. Beginn ist 19h. Zuschauer, die bei uns waren und im Anschluss zum Sentinels Spiel 100m weiter gehen wollen, erhalten am Ausgang Freikarten für das Footballspiel.