TBA

TBALogoTaunus Baseball Academy

Training mit Hessens Besten für Hessens Beste

Unter diesem Motto haben die Bad Homburg Hornets 2016 einen weiteren Schritt unternommen, den Baseball in Hessen weiter voran zu treiben. Mit 01.01.2016 wurde für talentierte, ehrgeizige und motivierte Spieler die „Taunus Baseball Academy“ gegründet.

Mit diesem Angebot wollen wir jungen hessischen Baseballtalenten zwischen dem 14. und 19 Lebensjahr Training mit ausgewählten Coaches, erfahrenen Spielern der 1. Bundesliga, erfolgreichen US-Spielern und mit hessischen Auswahltrainern anbieten, welches sie zusätzlich zu ihrer Ausbildung in den angestammten Vereinen nutzen sollen.

Interessierte Baseballspieler können sich persönlich, oder über ihre Vereine und/oder Coaches für die Taunus Baseball Academy empfehlen. Nach erfolgreichem Durchlaufen eines Sichtungsprogramms werden sie in die Academy aufgenommen.

Für weitere Informationen zu Terminen, Organisation und Kosten wenden sich interessierte Talente bitte an info@hornets-baseball.de

In den Sommermonaten bietet die Taunus Baseball Academy 3x pro Woche Training im Taunus Baseballpark an. Montag, Mittwoch und Freitag von 17:00 bis 19:30 Uhr. Im Fokus stehen dabei neben den sportlichen Aspekten (Fielding, Hitting, Pitching, Catching, Fitness) und den mentalen Herausforderungen, auch die Charakterbildung junger Menschen im Teamsport (Respekt, Disziplin und Vertrauen). Damit die schulischen Aktivitäten nicht unter dem hohen Trainingsaufwand leiden, bieten wir bei Bedarf und auf Anfrage auch Nachhilfeunterricht in den Fächern Deutsch/Englisch und Mathe/Physik an.

In den Wintermonaten wird ebenfalls 3x pro Woche trainiert. Montags 19:00 bis 20:00 Uhr Fitnesstraining in der Hausmannsparkhalle unter der Anleitung von Kevin Nobels, Mittwochs wöchentlich abwechselnd 18:00 bis 19:30 Uhr oder 19:30 bis 22:00 Uhr in der Hochtaunushalle. An ausgewählten Wochenenden gibt es spezielle Clinics von 10:00 bis 15:00 Uhr in der Albin-Göhring-Halle in Bad Homburg – Ober Eschbach.

Neben den regelmäßigen wöchentlichen Trainingseinheiten bieten wir, vornehmlich während der Schulferien, auch mehrtägige Baseball Clinics an, die allen interessierten Nachwuchsspielern ohne Altersbeschränkung offen stehen. Die Termine hierfür werden auf der unserer Homepage gesondert bekannt geben.

Organisatorische Leitung und Trainer

Die organisatorische Leitung obliegt dem Vorstand der Bad Homburg Hornets.

Die sportliche Leitung der Taunus Baseball Academy trägt Christopher Ciatti, der sich auch aktiv in die Trainingsabläufe einbinden wird. Der aus Michigan stammende Ciatti begann seine Baseballkarriere an der Divine Child High School, mit der er in seinem letzten Jahr Michigan State Champion wurde und diverse Auszeichnungen erhalten hatte. Unter anderem die Nominierungen in das All-City, All-District, All-Region und All-Catholic League Team. Seine Karriere setzte der 26 Jahre alte Catcher mit vier Saisons im amerikanischen College Baseball erfolgreich fort. Wiederum in seinem letzten College Jahr wurde er Team MVP, startete 52 von 56 Spielen auf der mental, wie körperlich herausfordernden Catcher Position und erzielte durch eine Caught-Stealing Rate von 44% herausragende Defensiv-Werte. Nach seiner Zeit am College setzte Ciatti seine Karriere fort und schaffte es in die professionellen US-Independent Leagues, genauer gesagt die Pecos League. Ciatti hat einen Abschluss in Sports Management, war bereits als Assistant Coach, Head Coach, Hitting Coach, privater Hitting Instructor, Fielding Instructor und Catching Coach vom High School bis zum College aktiv und ist seit 2016 Headcoach des ersten Bundesligateams der Bad Homburg Hornets.

Als Trainer steht allen voran Max Weber zur Verfügung, der 2015 mit der Hornets Jugend Deutscher Meister geworden ist. Max ist leidenschaftlicher Nachwuchstrainer und ist auch als hessischer und deutscher Auswahltrainer, sowie als Gasttrainer bei der DBA aktiv. Max kommt ursprünglich aus Dreieich und begleitet bereits seit Jahren junge Spieler auf ihrer Reise im deutschen Baseballsport. Die deutsche Jugendmeisterschaft 2015 mit den Bad Homburg Hornets krönte seine bis dahin erfolgreiche Nachwuchsarbeit.

Ihm zur Seite steht in 2016 Nate Thomas als Infield und Hitting Coach. Der 26 jährige Switchhitter kommt von den (BVI) British Virgin Islands und verstärkt seit 2015 als Utility Infielder die Lineup der Bad Homburg Hornets. Nate hat Baseball im Western Oklahoma State College (ein NCAA Division 2 Junior College) und am Bluefield State College (ein NCAA Division 2 four year College) gespielt. Außerdem bringt er Erfahrung aus zwei unterschiedlichen Sommerligen mit, die Great South League und die Sunbelt League. Nate ist ein athletischer und außergewöhnlich vielseitiger Spieler, der Max Weber bereits 2015 beim Aufbau seiner Deutschen Meisterschaftsmannschaft tatkräftig unterstützt hat.

Clayton Freimuth wird als Pitching Coach den Trainerstab unterstützen. Clayton verstärkt seit 2016 das Bundesligateam der Hornets. Clayton konnte an der Frostburg State University mit seinen Bobcats die Conference gewinnen, woran er mit knapp 85 Innings und einem ERA von 1.91 nicht unerheblich beteiligt war. Zurecht wurde er von der Website D3Baseball.com zum First-Team All-American gekürt. Auch für die ABCA, die American Baseball Coaches Association, war Freimuth ein All-American. Dies ist nicht verwunderlich, wenn man sich vor Augen führt, dass seine 101 Strikeouts nur von fünf Starting Pitchern aus etwa 1500 im gesamten D3 College Baseball übertroffen wurden. Darüber hinaus belegte er Rang #22 mit 10.74 Strike Outs pro 9 Innings. Mit anderen Worten: Er gehörte zu den Top 1% aller Starter. Als Krönung seiner herausragenden Saison warf er einen No-Hitter mit 14 Strikeouts, bevor er nur vier Tage später in den Conference Finals fünf weitere Shutout-Innings folgen ließ.

Der aus Friedberg stammende Kevin Nobles ist für die Fitness verantwortlich. Kevin machte seine ersten Bundesligaschritte bereits im Juniorenalter mit den Friedberg Braves. Den Wiedereinstieg in die Bundesliga hat er dann mit den Bad Homburg Hornets geschafft und unterstützt seither den  Bundesligakader. Kevin ist Schulpädagoge (u.a. Sport) und seit 2008 ausgebildeter und A-lizenzierter Fitnesstrainer. Kevin hat bereits diverse Jugendteams in Bad Homburg gecoacht und u.a. auch die Highschool-Mannschaft der FIS (Frankfurt International School).

Außerdem unterstützt Martin Matlacki das Trainergespann. Martin ist seit 2014 fester Bestandteil des Hornets Bundesligakaders, den er bis 2015 als Head Coach trainierte. Er ist bereits seit 15 Jahren ununterbrochen auf unterschiedlichsten Positionen der 1. Baseball-Bundesliga aktiv. Von 1998 bis 2010 spielte er bei den Saarlouis Hornets in der zweiten und ersten Bundesliga und ab 2011 bei den Mainz Athletics. Der ehemalige Juniorennationalspieler und mehrfache Playoffteilnehmer feilte, neben seiner Karriere als Spieler, auch bereits früh an seiner Karriere als Trainer. Bereits 2000 übernahm er in Saarlouis die Head Coach Position der Jugendmannschaft, später den Headcoachposten der zweiten Mannschaft und parallel dazu auch verschiedene Nachwuchsmannschaften. Auch auf SWBSV Landesverbandsebene ist Martin bereits als Headcoach Little League Schüler und Ass. Coach Jugend- und Juniorenauswahl- aktiv gewesen. In Mainz übernahm Martin die Verantwortung der Zweitligamannschaft an den Spieltagen und war Headcoach der Schülermannschaft. Seit 2009 hält Martin die derzeit höchste in Deutschland zu erwerbende Trainerlizenz.