Jugend sind Hessenmeister, Schüler sind Vize-Hessenmeister

Am Samstag, 07. März 2020 fand das Jugend-Indoor-Finale in Giessen statt. Die Jugend-Hornets hatten insgesamt eine sehr erfolgreiche Indoor-Saison 2019/20: mit zwei Teams waren die Hornissen am Start; das Team 1 hat sich in der Hallensaison ungeschlagen und damit sehr verdient den Indoor-Hessenmeister-Titel geholt. In der Vorrunde am finalen Spieltag hatte das Team 1 eingangs mit 7 : 2 gegen die starke Schulmannschaft (ebenfalls Team 1) der Giessen Hawks gewonnen, Giessen konnte sich dennoch im weiteren Verlauf für das Finale qualifizieren. Die Hornissen überzeugten mit einer fehlerfreien Verteidigung, spektakulären plays und mentaler Stärke, so konnten die Hornissen auch das Finale mit 8 : 5 Punkten für sich entscheiden!

Das Team 2, bei dem auch drei Schüler zu den Stammspielern gehörten, war ebenfalls Gruppensieger in der Tabelle und erreichte am Finaltag den 5. Platz von insgesamt 12 Teams.

Headcoach, Fabian Fermin Hernandez, wollte unbedingt mit zwei Teams antreten, damit die zahlreichen Spieler viele Spieleinsätze erhalten und die Schüler zugleich gute Erfahrungen in der höheren Altersklasse sammeln konnten.

Zwei Wochen zuvor war das Schüler-Indoor-Finale in Kriftel. Auch die Schüler hatten eine herausragende Saison mit nur einer einzigen Niederlage bei den Punktspielen in ihrer Gruppe. Am Finaltag trafen die Schüler in der Vorrunde auf die Main Taunus Wings der anderen Liga-Gruppe, konnten im letzten Moment das Spiel mit 6:5 Punkten noch für sich entscheiden, weil die Innings am Finaltag ohne Zeitlimit zu Ende gespielt wurden. Im Finale – erneut gegen die Main Taunus Wings – war das Glück dann nicht bei den Hornissen, mit 7:8 hatte der Gegner die Nase vorn. Die Hornets-Schüler erlangten so den Vize-Hessenmeister-Titel in der Indoor-Saison 2019/20.

Fabian Fermin Hernandez war sehr glücklich: „Es macht viel Spaß, die Freude der Jungs zu sehen, sie sind wie eine grosse Familie mit viel Herz und Power. Alle Jugend-Spieler sehe ich als EIN Team. Auch den Schülern hätte ich den finalen Sieg gewünscht. Jedenfalls bin ich sehr, sehr stolz auf die tollen Leistungen in der gesamten Saison! Ein grosses Dankeschön möchte ich auch an meine Assistant Coaches, Yovany Castaneda Street und James Cameron, sowie an alle Eltern und Unterstützer richten.“

Ab sofort wird sich im Training auf die Vorbereitung der Outdoor-Saison fokussiert: Live-Pitching puttygen ssh , Schlagtraining sowie mentales Training von Spielsituationen stehen auf dem Plan. Der Trainer, Fabian Fermin Hernandez, ist guter Dinge: „Ich denke, dass wir auch in der Outdoor-Saison gute Chancen in der Kategorie U12 und U15 haben werden!“.