Jugend erwischt Whippets kalt

Am vergangenen Sonntag stand das Aufeinandertreffen der Hornets-Jugend und der Darmstadt Whippets im Ligabetrieb im heimischen Taunus Baseball Park an.

Henrik Hölle ließ auf dem Mound nichts anbrennen und die Offense der Hornets legte in Bottom 1st los wie die Feuerwehr. Bases loaded war an der Tagesordnung. Und trotz eines intentional Walks für Powerhitter Noah Lorenz holten [...] 

Junge Hornissen im Einsatz für Deutschland

Am vergangenen Wochenende waren 3 unserer Jungs bei der deutschen U12-Nationalmannschaft vertreten. Mason Cameron, Luis Fermin Giere und Nelson Luis Castañeda Street kamen bei der 4-Spiele-Wochenendserie gegen die Tschechische Republik zum Einsatz. Auch wenn alle Spiele gegen den 2021er Vize-Europameister verloren gingen, konnten die Jungs wertvolle Erfahrung sammeln.

Luis Fermin Giere, fester Bestandteil der U12, spielte in allen Spielen. Mason Cameron konnte zum ersten Mal Erfahrung sammeln und überzeugte, vor allem defensiv, mit einigen Plays. Auch Nelson Luis Castañeda Street hinterließ einen bleibenden Eindruck. Besonders sein Triple mit starkem Baserunning und anschließendem Punkt ist hervorzuheben.

Wir sind stolz auf euch und sind überzeugt, dass ihr auch in Zukunft eine feste Rolle im deutschen Nachwuchs einnehmen werdet.

Junges Schülerteam sammelt Turnier-Erfahrung

In Hessen gab es dieses Jahr coronabedingt keinen regulären Liga-Betrieb. Statt dessen wurde am Wochenende 04./05. September 2021 die Hessenmeisterschaft in Turnierform ausgetragen. Vier Teams waren dabei: Darmstadt Whippets, MainTaunus Redwings, Frankfurt Eagles und Bad Homburg Hornets.

Drei Jahre in Folge haben die Hornets-Schüler den Hessenmeister-Titel geholt und haben auch das Ticket für die Deutsche Meisterschaft Schüler 2021 in Mainz gezogen. Außerdem konnten sich von den Hornets-Schülern 4 Spieler für die Hessen-Auswahlmannschaft empfehlen.

Am 18./19. September 2021 war also die Deutsche Meisterschaft in Mainz, angetreten sind 6 Teams. Wir waren das jüngste Team und hatten auch noch die stärkste Gruppe (die beiden späteren Final-Teams, jeweils mit vielen Nationalspielern) in der Vorrunde erwischt, so dass wir zum Start zwei hohe Niederlagen einstecken mussten. Am Sonntag war die Stimmung trotzdem gut, die Jungs haben am Vortag viel gelernt und den Kopf nicht hängen lassen. Beim Spiel um Platz 5 haben die Hornissen dann mit 11 : 1 klar gewonnen und konnten ihr eigentliches Potenzial zeigen.

Auf der DM sind wir mit 11 Schülern angetreten: John Harrison, Leandro Carballosa Rodriguez, Luis Fermin Giere, Luis Ding, Nelson Castaneda Street, Mason Cameron, Brayden Fierlbeck, Alex Hyunjoon Ryoo und Seojoon Ryoo, Julius Ziethen sowie Dexter Slaton. Trainer sind: Fabian Fermin Hernandez (Headcoach), Yovany Castaneda Street und James Cameron.

Hessische Jugend-Playoffs in Bad Homburg

Die Bad Homburg Hornets sind in diesem Jahr Ausrichter des Playoff-Turniers der Baseball-Jugend im HBSV: Am Wochenende des 11. und 12. Septembers 2021 spielen die Teams von Frankfurt Eagles, Main-Taunus Redwings, Darmstadt Whippets und Bad Homburg Hornets in einem Final-4-Turnier den hessischen Jugendmeister aus.

Die beiden Halbfinals finden am 11. September um 11 Uhr (Redwings vs. Whippets) und um 15 Uhr (Hornets vs. Eagles) statt. Am Sonntag ab 11 Uhr findet zwischen den Halbfinal-Verlierern das Spiel um Platz 3 statt, das Finale beginnt um 15 Uhr. (Spielplan Jugend-Playoffs 2021 als PDF)

Der Eintritt ist frei, bis zu 200 Zuschauer sind im Ballpark erlaubt.

Natürlich ist auch wieder unsere Catering-Crew am Start und versorgt euch mit den “Besten Burgern der Stadt” und allem, was es sonst noch zu einem Baseball-Wochenende braucht.

 BITTE BEACHTET DIE ALLGEMEINEN HYGIENE-BESTIMMUNGEN ZUR BEKÄMPFUNG VON COVID-19 
 Tragt euch beim Betreten des Ballparks in die ausliegenden Zuschauer-Kontakfragebögen zur Nachverfolgung von Infektionsketten ein
 Haltet den vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,50m ein
 Beachtet die Husten- und Niesetikette (Armbeuge)
 Nutzt die Desinfektionsspender
 Tragt eine Mund-/Nasenbedeckung, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann
 Achtet auf euch und andere und folgt bitte den Anweisungen unserer Helfer, um einen möglichst risikoarmen Spielbetrieb zu ermöglichen

Alle Spiele werden außerdem im Livestream von tv.hornets-baseball.de übertragen:

Vorbildliche Talentförderung: Hornets mit dem „Grünen Band“ ausgezeichnet

Die Hornets erhalten das „Grünen Band“ für ihre vorbildliche Talentförderung

Im Rahmen der Aktion „Das Grüne Band“ haben die Bad Homburg Hornets in diesem Jahr Ihre Bewerbung eingereicht. Der Deutsche Olympische Sportbund und die Commerzbank AG fördern seit 1986 über diese Initiative Vereine für ihre hervorragende Talentförderung und die konsequente Nachwuchsarbeit. Eine hochkarätig besetzte Jury prämiert hierbei jedes Jahr Vereine unabhängig von Vereinsgröße oder Popularität des Sports.

Die Hornets sind stolz darauf, in diesem Jahr „Das Grüne Band“ verliehen zu bekommen und somit eine Förderung in Höhe von  5.000 Euro zu erhalten!

Wir freuen uns über die Anerkennung unserer harten Arbeit und möchten uns an dieser Stelle ausdrücklich bei unserem Nachwuchs-Headcoach Fabian Fermin Hernandez und seinem Trainerteam bedanken, die mit ihrem stetigen und unermüdlichen Einsatz den Hornets-Nachwuchs an Hessens und Deutschlands Spitze bringen. Darüber hinaus arbeiten sie mit jungen hessischen Baseballtalenten in unserer TBA (Taunus Baseball Akademie) und fördern so auch Spieler außerhalb der Hornets-Nachwuchsteams, um den Baseballsport auch überregional populärer und besser zu machen.

Wir sagen Danke und gratulieren auch den anderen ausgezeichneten Sportvereinen zu ihrer hervorragenden Arbeit in der Förderung des
 [...] 

Kenny Fermin Giere und Cesar Gabriel in Jugend-Nationalmannschaft berufen

Baseball auf Baseball-Feld

Kenny Fermin Giere und Cesar Gabriel fliegen mit der Jugend-Nationalmannschaft nach Boca Chica. [M] Foto: Cindy Jones auf Pixabay

Kenny Fermin Giere und Cesar Gabriel gehört zu den besten deutschen Nachwuchsspielern im Baseballsport und wurden aufgrund ihrer herausragenden Leistungen – u.a. bei den von der Deutschen Baseballakademie im Jahr 2020 bundesweit durchgeführten Sichtungsturnieren – in die Jugend-Nationalmannschaft berufen. Damit treten sie in die Fußstapfen bereits mehrerer Bad Homburger Jugendspieler, die den Sprung in die Nachwuchs-Nationalmannschaft geschafft haben.

Die Deutsche Baseballakademie DBA ist die vom Deutschen Baseball- und Softballverband eingesetzte Trainingsinstanz für den deutschen Nachwuchskader. Sie ermöglicht es den Athleten der deutschen Jugend-Nationalmannschaft, an Ostern 2021 bereits zum fünfzehnten Mal einen zweiwöchigen Trainings- und Turnieraufenthalt in dem Baseball-Land überhaupt, der Dominikanischen Republik, durchzuführen. 2020 war pandemiebedingt ein katastrophales Jahr für den Sport. Viele Reisen wie auch die Weltmeisterschaft in Mexiko, die Europameisterschaft in der Tschechischen Republik, sowie bereits gebuchte internationale Turniere in Italien und Teneriffa wurden abgesagt. 2021 wird daher eine große sportliche Herausforderung für die Athleten darstellen.

Wir freuen uns sehr, dass Kenny und Cesar diese wichtige Station in ihrer Baseballausbildung durchlaufen können und die Möglichkeit erhalten, bereits in so jungen Jahren internationale Trainingserfahrung in Boca Chica sammeln zu können. Die Erfolge unseres Nachwuchses bestätigen die tolle Arbeit, die unsere Trainer im Nachwuchsprogramm der Bad Homburg Hornets und in der angeschlossenen Taunus Baseball Akademie leisten.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge freuen wir uns über die Erfolge, denn mit Cesar verlieren wir im Sommer wieder eine Junghornissen aus der eigenen Kaderschmiede an eine der großen Baseballakademien in Deutschland. Wir wünschen Cesar viel Erfolg und sind überzeugt, dass er seinen sportlichen Weg gehen wird, denn sowohl sportlich wie auch charakterlich erfüllt er jederzeit die Anforderungen für einen erfolgreichen Spitzenathleten.

In der Zwischenzeit werden die Hornets weiterhin hart daran arbeiten, um junge Talente zukünftig in Hessen halten zu können und später für die lokalen Bundesligamannschaften verfügbar zu machen. Unsere Taunus Baseballakademie ist dafür ein wichtiger Schritt hin zu einem hessischen Leistungszentrum. Fachlich kann unsere Ausbildung mit größeren Standorten mithalten. Zu den notwendigen strukturellen Rahmenbedingungen, wie sie an anderen Standorten bereits vorhanden sind, ist es noch ein sehr weiter weg. Bessere Wintertrainingsmöglichkeiten mit überdachten Schlagtrainingsmöglichkeiten, Seminarräume, Vollzeittrainer, Internatsangebote, Flutlicht, usw. werden notwendig, um das Konzept langfristig erfolgreich zu machen und den Nachwuchs im Land zu halten. Diesbezüglich hoffen die Hornets auf die Unterstützung der wiedergewählten Stadtvertreter in Bad Homburg.

DBA U15 Camp in Boca Chica

Der Winterball 2021 der DBA U15 wurde mit Verspätung Anfang März in Paderborn durchgeführt. Wie die Eindrücke waren könnt ihr hier nachlesen: Winterball U15 März 2021 in Paderborn

Es ging in erster Linie um die Zusammenstellung des Kaders für das traditionelle Camp in Boca Chica in der Dominikanischen Republik. Aufgrund der Corona Situation in Deutschland konnten die Jungs im Winter nicht regelmäßig und vor allem ohne Wettkampfpraxis trainieren. Um so schwieriger war in diesem Jahr die Auswahl.

2 unserer Hornissen haben sich für die Reise in das „beisbol“ Land qualifiziert. Wir sind stolz auf Cesar Carballosa-Rodriguez und Kenny Fermin Giere, die sich ihre Spots im Kader sichern konnten. Hier ein kleiner Ausschnitt des Rosters. Die gesamten Nominierungen könnt ihr unter o.g. Link im Beitrag einsehen.

Das Camp in Boca Chica wird vom 29.03. bis 12.04.2021 stattfinden. Wir wünschen unseren beiden Jungs und natürlich dem gesamten U15 Team eine gesunde, erfolgreiche und natürlich spaßige Reise!

Coach für die T-Baller

Ab sofort können sich die Kleinsten Hornissen über einen neuen Coach freuen, der aus den eigenen Reihen kommt. Die T-Baller (4 bis 8 Jahre) trainiert mit sofortiger Wirkung Leon Krüger. Unser Junioren- und Herrenspieler lebt den Baseballsport und arbeitet gerne mit den Kindern. Bei der heutigen Premiere konnte Leon sofort einen guten Draht zu den Kleinen aufbauen und hat das Training wunderbar geleitet.

Leon Krüger spielt selber schon seit seiner Kindheit Baseball und ist den Hornets eng verbunden. Er hat sogar bereits die Umpire Ausbildung abgeschlossen und einige Spiele erfolgreich hinter der Platte geleitet. Er verfügt in seinem noch jungen Alter bereits über jede Menge Erfahrung und ist bis in die Haarspitzen motiviert unsere kleinen Hornissen bestmöglich zu födern. Hierbei steht er in engem Kontakt mit unserem Nachwuchs Headcoach Fabian Fermin Hernandez, mit dem er sich regelmäßig austauscht.

Wir freuen uns sehr einen jungen und so motivierten Spieler für den Nachwuchs gewonnen zu haben. Leon ist mit dem Wunsch die T-Baller zu trainieren an uns herangetreten, was uns ganz besonders freut!

Wir wünschen dir ganz viel Erfolg und vor allem Spaß mit dem Nachwuchs! #GoHornets!

Freundschaftsspiel gegen Whippets – Jugend gegen Redwings

☣

Am kommenden Samstag, 5. September, testet unsere 2.-Bundesliga-Mannschaft gegen die Liga-Rivalen der Darmstadt Whippets. Spiel 1 des Freundschafts-Doubleheaders über jeweils 7 Innings startet im heimischen Taunus-Ballpark um 13 Uhr, das zweite Spiel dürfte je nach Dauer der ersten Partie zwischen 15 und 16 Uhr losgehen.

Wer zum allmählich ausklingenden Sommer Lust auf einen herrlichen Baseballtag hat – bei uns seid ihr richtig! Neben Baseball auf Bundesliga-Niveau gibt es natürlich auch wieder die „Best Burgers in Town“ sowie kalte Getränke. Der Eintritt ist wie gewohnt kostenlos. Wir freuen uns auf euch!

Wem das immer noch zu wenig Baseball-Action ist: Vor den Herren ist unsere Jugend dran, die zuhause die Main-Taunus Redwings empfangen. Das wird erfahrungsgemäß nicht weniger sehenswert und die Jungs freuen sich über jede Unterstützung von der Tribüne!

Wichtig: Auf dem gesamten Gelände des Taunus-Ballparks gelten die Hygienevorschriften zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie:

 BITTE BEACHTET DIE ALLGEMEINEN HYGIENE-BESTIMMUNGEN ZUR BEKÄMPFUNG VON COVID-19 

⚠ Tragt euch beim Betreten des Ballparks in die ausliegenden Zuschauer-Kontakfragebögen zur Nachverfolgung von Infektionsketten ein
⚠ Haltet den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,50m ein
⚠ Beachtet die Husten- und Niesetikette (Armbeuge)
⚠ Nutzt die Desinfektionsspender
⚠ Tragt eine Mund-/Nasenbedeckung, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann
⚠ Achtet auf euch und andere und folgt bitte den Anweisungen unserer Helfer, um einen möglichst risikoarmen Spielbetrieb zu ermöglichen

HIER findet ihr unser für den Taunus-Ballpark erarbeitetes Hygienekonzept für Sportler und Besucher mit allen Details.

Saisonstart mit blütenweißer Weste

Was für ein Auftakt in den hessischen „Corona-Ligen“: Die Teams der Bad Homburg Hornets haben quer über alle Altersklassen einen Saisonstart ohne Fehl und Tadel hingelegt. Den Anfang machte bereits am vorvergangenen Wochenende die 2. Herrenmannschaft, die zur Eröffnung der Spielzeit 2020 im heimischen Taunus-Ballpark die Darmstadt Whippets empfingen. Eine knappe Führung von 3:1 zum Ende des vierten Innings bauten die Hornissen dabei im fünften Inning dank einiger Rhythmus-Probleme auf dem gegnerischen Mound zu einem komfortablen 8:1-Vorsprung aus. Der dann allerdings noch einmal kurzfristig gefährdet wurde, als sich die Gastgeber im sechsten und siebten Spielabschnitt durch eine Reihe von Defensivfehlern noch einmal vier Runs abknöpfen ließen. Trotz eines weiteren Runs im letzten Inning verteidigte Hornets 2 aber letzlich erfolgreich die Führung und sicherte sich den ersten Sieg in der dieses Jahr nur 5 Single-Games zählenden Verbandsliga.

Souveräner sah dagegen der Nachwuchs aus, der am zurückliegenden Wochenende in seine Corona-Ligen startete. Auswärts fuhren dabei die Jugend-Verbandsligisten in Frankfurt gegen die Eagles einen mehr als deutlichen 18:1-Erfolg ein, tags darauf schickten die Hornets-Schüler ihre Gäste aus Darmstadt mit einem ungefährdeten 14:4 wieder nach Hause.

Ebenfalls am vergangenen Sonntag mussten dann die Herren 2 im zweiten Ligaspiel auswärts gegen die Rüsselsheim Moskitos ran. Das durch einige unserer starken Nachwuchsspieler verstärkte Team, in dem außerdem einige neue Spieler ihre ersten Ligaeinsätze absolvierten, erlaubte sich anders als noch beim Saisonauftakt keinen Schnitzer, sondern dominierte das Geschehen auf dem Feld vom ersten Moment an und baute rasch ein dickes Punktepolster auf. Bezeichnend für die überragende Offensivleistung an diesem Sonntag waren die insgesamt 3 Homeruns, die von den Youngsters Josh Harrison (2) und Holden Jennen über den Zaun des Moskitos-Ballparks geprügelt wurden. 18:2 aus Bad Homburger Sicht der Spielstand im siebten Inning – Spielende durch Mercy Rule.