Saisonstart mit blütenweißer Weste

Was für ein Auftakt in den hessischen “Corona-Ligen”: Die Teams der Bad Homburg Hornets haben quer über alle Altersklassen einen Saisonstart ohne Fehl und Tadel hingelegt. Den Anfang machte bereits am vorvergangenen Wochenende die 2. Herrenmannschaft, die zur Eröffnung der Spielzeit 2020 im heimischen Taunus-Ballpark die Darmstadt Whippets empfingen. Eine knappe Führung von 3:1 zum Ende des vierten Innings bauten die Hornissen dabei im fünften Inning dank einiger Rhythmus-Probleme auf dem gegnerischen Mound zu einem komfortablen 8:1-Vorsprung aus. Der dann allerdings noch einmal kurzfristig gefährdet wurde, als sich die Gastgeber im sechsten und siebten Spielabschnitt durch eine Reihe von Defensivfehlern noch einmal vier Runs abknöpfen ließen. Trotz eines weiteren Runs im letzten Inning verteidigte Hornets 2 aber letzlich erfolgreich die Führung und sicherte sich den ersten Sieg in der dieses Jahr nur 5 Single-Games zählenden Verbandsliga.

Score Board

Team123456789RunsW/L
Darmstadt Whippets0100013016Loss
Bad Homburg Hornets 220015000x8Win

Souveräner sah dagegen der Nachwuchs aus, der am zurückliegenden Wochenende in seine Corona-Ligen startete. Auswärts fuhren dabei die Jugend-Verbandsligisten in Frankfurt gegen die Eagles einen mehr als deutlichen 18:1-Erfolg ein, tags darauf schickten die Hornets-Schüler ihre Gäste aus Darmstadt mit einem ungefährdeten 14:4 wieder nach Hause.

Ebenfalls am vergangenen Sonntag mussten dann die Herren 2 im zweiten Ligaspiel auswärts gegen die Rüsselsheim Moskitos ran. Das durch einige unserer starken Nachwuchsspieler verstärkte Team, in dem außerdem einige neue Spieler ihre ersten Ligaeinsätze absolvierten, erlaubte sich anders als noch beim Saisonauftakt keinen Schnitzer, sondern dominierte das Geschehen auf dem Feld vom ersten Moment an und baute rasch ein dickes Punktepolster auf. Bezeichnend für die überragende Offensivleistung an diesem Sonntag waren die insgesamt 3 Homeruns, die von den Youngsters Josh Harrison (2) und Holden Jennen über den Zaun des Moskitos-Ballparks geprügelt wurden. 18:2 aus Bad Homburger Sicht der Spielstand im siebten Inning – Spielende durch Mercy Rule.

Score Board

TeamRunsW/L
Bad Homburg Hornets 218Win
Rüsselsheim Moskitos2Loss